0 Artikel

Zunächst müssen wir den Abgasdruck und das Abgasvolumen berücksichtigen.

Basierend auf der nationalen Norm beträgt der Abgasdruck des Allzweck-Luftkompressors 0.7 MPa (7 Atmosphärendruck) und der alte Standard 0.8 MPa (8 Atmosphärendruck). Da der Auslegungsbetriebsdruck von Druckluftwerkzeugen und Windmaschinen 0.4 MPa betragen kann, kann der Funktionsdruck des Luftstromkompressors die Anforderungen vollständig erfüllen. Wenn der vom Benutzer verwendete Luftkompressor größer als 0.8 MPa ist, muss er speziell hergestellt werden. Die Methode der erzwungenen Druckbeaufschlagung kann nicht angewendet werden, um Unfälle zu vermeiden.

Die Größe des Abgases kann einer der Hauptparameter des Luftkompressors sein. Die Auswahl des Luftstromvolumens des Luftstromkompressors sollte der eigenen Abgasmenge entsprechen und einen Spielraum von 10% lassen. Wenn das Luftvolumen groß und die Abgasmenge des Atmosphärenkompressors klein ist, wird zu Beginn der Druckluftwerkzeuge der Abgasdruck des Umgebungskompressors erheblich reduziert, die Druckluftwerkzeuge können jedoch nicht angetrieben werden. Natürlich ist es auch falsch, blind eine große Abgaskapazität zu verfolgen, denn je größer die Abgaskapazität ist, desto größer ist der vom Luftkompressor zugewiesene Motor, nicht nur der Preis, sondern auch die Verschwendung von Kaufgeldern und die Verwendung von Energie und Energie werden verschwendet.

Betrachten Sie die Mischung aus Gasflächen und -bedingungen.

Wenn die Nutzung des Luftraums eng ist, sollte dies der Fall sein Wellenkragen vertikal; Wenn bei der Luftnutzung ein Fernschalter vorhanden ist (mehr als 500 m), wird der mobile Typ dringend empfohlen. Wenn der Stromverbrauch nicht genutzt werden kann, sollte der Antriebsmotor des Dieselmotors ausgewählt werden. Wenn bei der Verwendung einfach kein zirkulierendes Wasser vorhanden ist, sollte der luftgekühlte Typ ausgewählt werden. In den luftgekühlten und wassergekühlten Kühlmodi haben viele Benutzer eine falsche Vorstellung davon, dass wassergekühlt gut ist, aber tatsächlich nicht. Der luftgekühlte Typ macht mehr als 90% der winzigen Kompressoren im In- und Ausland aus. Dies liegt daran, dass der luftgekühlte Typ einfach zu konstruieren ist und bei der Verwendung keine Wasserquelle benötigt wird. Es gibt vier schwerwiegende Mängel bei wassergekühlten Kompressoren: Es muss ein vollständiges Programm für höhere und niedrigere Wassermengen mit hohen Kosten vorhanden sein. wassergekühlter Kühler hat eine kurze Lebensdauer; Es ist einfach, den Zylinder im Winter im Norden einzufrieren. Im Normalbetrieb wird viel Wasser verschwendet.

Berücksichtigen Sie dann die Druckluftqualität.

Im Allgemeinen enthält die vom Luftkompressor erzeugte Druckluft a besondere Menge an Schmieröl und Wasser. In einigen Fällen ist es wirklich verboten, Öl und Wasser zu verwenden. Zu diesem Zeitpunkt sollte nicht nur auf die Auswahl des Kompressors geachtet werden, sondern bei Bedarf auch auf die Hinzufügung von Zusatzgeräten.

Zuletzt sollen die Referenzdaten erweitert werden.

1. Gleichgewicht: Mit dem starken Aufstieg der chinesischen Gesamtwirtschaft und der ständigen Emanzipation der Köpfe aller Arten von Herstellern sind Hersteller von Küste zu Küste mit Produktionsarbeiten beschäftigt. Auf dem Weg der Produktion werden Atmosphärenkompressoren, die eine wesentliche Rolle spielen, häufig vollständig beladen und arbeiten bei jedem Wetter. Bei der gesamten Produktion von Fabriken kann die Atmosphärenkompressorgasproduktion instabil sein, was sehr problematisch ist und oft unkalkulierbare Verluste mit sich bringt. Daher kann das erste Kriterium beim Kauf von Luftkompressoren die Stabilität von Luftkompressoren sein. Bei der Momentan können einige High-End-Marken im In- und Ausland diese Notwendigkeit erfüllen. Mit der ausgereiften Technologie eines atmosphärischen Kompressors mit einstellbarer Frequenz kann davon ausgegangen werden, dass diese Anforderung erfüllt wird.

2. Gaserzeugung: Die zweite ist die Gaserzeugung. Einige Unternehmen haben eine sehr hohe Gasqualität. In der pharmazeutischen Industrie beispielsweise ist das gewünschte Gas grundsätzlich ölfrei. In dieser Hinsicht basiert es immer noch auf der eigenen Situation des Unternehmens. Wenn das Unternehmen aus diesem Grund eine hohe Nachfrage hat, war es eine lange Zeit, bekanntere Maschinen zu kaufen. Wenn die Nachfrage nicht hoch ist, hängt dies von anderen Situationen ab. Als Entwicklungsentwicklung der Umgebungskompressorindustrie in naher Zukunft ist der Luftkompressor mit einstellbarer Frequenz weiterhin sehr gut in der Gasproduktion, da der Luftkompressor mit variabler Frequenz eine herausragende Eigenschaft zur Verfolgung der Gasentwicklung und gleichzeitig der erzeugten Gasqualität aufweist ist sehr beträchtlich.

3. Stromverbrauch: Dies ist ein relativ wichtiger Ort und auch der Schwerpunkt der Gespräche, da der Luftkompressor als einfaches Gerät im Allgemeinen bei jedem Wetter verwaltet wird und der Luftkompressor selbst ein äußerst stromverbrauchendes Gerät ist, dessen Gesamthersteller Der Stromverbrauch des Luftkompressors macht 20-30% der gesamten Leistungsaufnahme der Anlage aus. Bei wirksamer Kontrolle ist das Ergebnis sehr offensichtlich. Viele inländische Unternehmen verfolgen tatsächlich den Grundpreis. In der Tat ist der Grundpreis ziemlich einseitig. Für Unternehmen mit allgemeiner Gründung macht der Preis für einen Atmosphärenkompressor nur etwa 5% der Gesamtkosten des Atmosphärenkompressors, 9% der Wartungs- und Arbeitskosten und 86% der gesamten Gesamtkosten für Strom aus. In Anbetracht des endgültigen Aufwands muss der Frequenzumwandlungsluftkompressor daher im Vergleich zum normalen Luftstromkompressor viel niedriger sein. Frequenzumwandlungsluftkompressor ist nur die erste Ausgabe, aber wenn Sie den Strompreis berücksichtigen, können Sie wirklich eine Rechnung berechnen. Heutzutage ist die allgemeine Energiesparmenge des Regelmäßigkeitswandler-Atmosphärenkompressors sehr objektiv, und der inländische professionelle Frequenzumrichter-Umgebungskompressor hat eine Energiesparrate von bis zu 30%, normalerweise innerhalb eines Jahres, um die Differenz auszugleichen. Daher ist bei der Auswahl eines Umgebungskompressors die Wahl eines guten Luftkompressors mit variabler Frequenz die beste Antwort auf das Problem des Stromverbrauchs.