0 Artikel

Der Spindelhubgetriebe, auch als mechanisch bezeichnet Wagenheber, wird von einer Arbeitskraft über ein Schraubenpaar angetrieben, und eine Schraube oder Mutterhülse wird als Wagenheberelement verwendet. Der normale Spindelhubgetriebe unterstützt die Pfunde durch die Selbsthemmungsfunktion des Gewindes, und das Gerüst ist einfach, jedoch ist die Übertragungsleistung definitiv niedrig und der Rückhub ist langsam. Das Gewinde des selbstfahrenden Spindelhubwagens hat keine Selbsthemmung und eine Bremse. Wenn die Bremse sicher gelöst wird, kann das Gewicht von selbst schnell gesenkt und die Rücklaufzeit verkürzt werden, aber die Struktur des Wagenhebers ist normalerweise kompliziert. Der Spindelhubwagen kann schwere Gegenstände über einen langen Zeitraum tragen, und die maximale Tragfähigkeit hat bereits 100 Tonnen erreicht, was vertrauenswürdig ist. Nachdem die horizontale Schraube normalerweise am unteren Teil montiert ist, kann das Gewicht in geringem Abstand überfahren werden.

Prinzip nützlich:

Der mechanische Wagenheber gehört zu den Arten von manuellen Hebewerkzeugen. Sein kompaktes Gerüst nutzt das Schaukeln des Förderketten Wippe zum Drehen des Ritzels. Es wird von einem Paar konischer Zahnräder betätigt, um einem Fahrzeug die Schraube zum Drehen und Drücken der Hubhülse zu betätigen, so dass das Übergewicht steigt oder fällt.

Anleitung:

1. Vor dem Gebrauch ist es wichtig zu überprüfen, ob der Wagenheber normal ist, ob die Komponenten flexibel sind, das Schmieröl zu erhöhen und das Fett des großen Objekts richtig abzuschätzen. Verwenden Sie einen Wagenheber mit geeigneter Tonnage und vermeiden Sie eine Überlastung.

2. Passen Sie die Technik zum Abstützen der Zähne an der Wippe an. Drehen Sie zunächst die Wippe von Hand direkt im Uhrzeigersinn, damit die Hubhülse schnell das beste Gewicht erreicht.

3. Führen Sie den Griff in das Kipphebelloch ein, bewegen Sie den Deal mit auf und ab, und das Fett steigt auf. Wenn die rötlich gefärbte Warnlinie auf der Hubhülse erscheint, sollte der Griff sofort gestoppt werden. Wenn Sie die Zähne in die entgegengesetzte Richtung senken müssen, beginnt das Fett zu fallen.

Vorsichtsmaßnahmen:

1. Halten Sie die Oberseite der Maschine immer sauber, überprüfen Sie regelmäßig die innere Struktur, machen Sie das Ritzel in der Wippe vielseitig und zuverlässig und heben Sie die Hubhülse offen an.

2. Die Reibfläche zwischen Ihrer Hubhülse und dem Gehäuse muss jederzeit geölt werden. Andere Fülllöcher für ätherische Öle sollten regelmäßig geschmiert werden.

3. Um die Sicherheit im Gebrauch berücksichtigen zu können, Überlastung zu vermeiden und mit Krankheit zu arbeiten, ist es nicht angebracht, mehrere Einheiten zu verwenden, um Gefahren zu vermeiden.