0 Artikel

Geschwindigkeitsreduzierer sind ziemlich einfache Maschinen. Ein Geschwindigkeitsreduzierer ist einfach ein Gangwechsel zwischen Motor und Maschine, mit dem die Schnelligkeit verringert werden kann, mit der die Kraft definitiv übertragen wird. Geschwindigkeitsreduzierer, auch Gerätereduzierer genannt, sind mechanische Geräte, die im Großen und Ganzen aus zwei Gründen verwendet werden. Untersetzungsgetriebe müssen unbedingt verwendet werden, um das von einem Informationsnetzteil erzeugte Drehmoment zu duplizieren und so die Messung der nutzbaren Arbeit zu erweitern.
Geschwindigkeitsreduzierer erfüllen hauptsächlich zwei Funktionen. Untersetzungsgetriebe Zunächst nehmen sie das von der Kraft entwickelte Drehmoment auf Quelle (die Einsicht) und multiplizieren Sie es. Zweitens verringern Schnelligkeitsreduzierer, wie der Name schon sagt, die Rate der Eingabe, so dass die Ausgabe die richtige Geschwindigkeit haben kann.
Wie erhöht ein Beschleunigungsreduzierer das Drehmoment und verringert gleichzeitig die Schnelligkeit? Das Ausgangszahnrad eines Drehzahlminderers hat im Vergleich zum Eingangszahnrad mehr Zähne. Während sich das Ausgabegerät möglicherweise langsamer dreht und die Geschwindigkeit der Einsicht verringert, wird daher das Drehmoment erhöht.

Last but not least nehmen sie eine Eingangsstromquelle und erhöhen das Drehmoment, während sie die Geschwindigkeit verringern.

Geschwindigkeitsreduzierer gibt es in vielen Formen und Größen, aber einige der am häufigsten vorkommenden Schnellreduzierer sind Getriebe.